Dresden I verteidigt Mannschaftsmeisterschaft!

Allgemein

Mit 6 Mannschaften starteten wir dieses Jahr in die SLV-Mannschaftsmeisterschaft 2019. Aufgrund der renovierten Courts konnte das Teamturnier dieses Jahr wieder im XXL ausgetragen werden. Nach einem Jahr Pause war das Squash Leistungszentrum Gera wieder am Start, verletzungsbedingt konnte das Team aus Halle dieses Jahr leider nicht antreten. Somit fanden sich die Teams Dresden I, Dresden II, Weigmannsdorf, Leipzig, Magdeburg und Gera ein, um den Meister zu küren.

Souverän gewannen die Dresdner (Lars, Lucian, Matthias, Jannis, Robert und Moritz) alle Begegnungen, bis es im letzten Spiel zum entscheidenden Match mit Leipzig (André, Oliver, Jonas, Alexander und Daniel) kommen sollte. Da die Leipziger durch zwei gewonnene Unentschieden gegen Dresden II und Magdeburg Punkte einbüßten, mussten sie die Begegnung mit Dresden I gewinnen um den Titel mit nach Hause nehmen zu können. Es kam zum entscheidenen Spiel zwischen Robert und Jonas, wo Robert im 4. Satz Matchbälle abwehrte, die den Leipzigern zum Titel verholfen hätten, und das Spiel noch im 5. Satz entschied. Somit reichte den Dresdnern ein verlorenes Unentschieden um den Titel zu verteidigen.

Den 3. Rang erspielten sich wie im letzten Jahr die Squasher aus Magdeburg (Werner, Ayan, Martin und Alexander) vor Weigmannsdorf, Dresden II und Gera. Mehr oder weniger erschöpft nach 5 Spielen lies man den Tag erst in der Sauna und dann beim gemeinsamen Buffet ausklingen.

Share
Menü