Squash in Sachsen

Anna Karina wird deutsche Vizemeisterin U15!

Nach vier Jugendranglistenturnieren in der Saison 2016/17 fand vergangenes Wochenende die Deutsche Squash Jugendeinzelmeisterschaft in Böblingen statt. Mit von der Partie eine fünfköpfige Dresdner Squashgruppe, darunter unter anderem die letztjährige deutsche Meisterin der Jugendlichen U13, Anna Karina Moreno Kopp – von ihren Teamgefährten des langen Namens wegen kurz „AK“ genannt.

In diesem Jahr startete sie, ebenso wie ihre Trainingspartnerin Klara Herzog, eine Altersklasse höher – AK bei den Mädchen U15, Klara bei U17. In der Altersgruppe U15 fand sich nur eine Dreiergruppe zusammen, die es allerdings in sich hatte: AK musste sich als Jüngste der Gruppe gegen Lara Piechaczek und Lucie Mährle behaupten – Letztere eine erfahrene Jugendnationalspielerin aus Bayern. Es wurden eine Hin- und eine Rückrunde gespielt. In ihrem ersten Spiel besiegte AK nach einem ersten verlorenen Satz Lara Piechaczek mit 3:1, wobei sie in allen drei gewonnenen Sätze über den Tiebreak gehen musste. Mit Spannung verfolgten dann die Dresdner AKs erstes Spiel gegen die aktuelle deutsche Nr. 1, Lucie Mährle. Nach anfänglicher Nervosität kam Anna immer besser ins Spiel und konnte nach einem 0:2 Rückstand sogar einen Satz für sich entscheiden, musste aber dann das Spiel 1:3 der stärkeren Gegnerin überlassen. „Das konsequente Training des letzten halben Jahres gipfelte in dem gewonnenen Satz gegen Lucie. Anna hat alles in ihrem Rahmen Mögliche richtig gemacht. Sie spielt extrem fokussiert und ihr stetes Lächeln signalisiert die pure Freude am Spielen – weiter so!“ resümiert ihr Trainer Günter Frietsch. Ihr zweites Spiel gegen Lara gewann AK klar und sehr konsequent 3:0, musste sich aber in der zweiten Begegnung gegen die routiniertere Nationalspielerin Lucie trotz kampfbetonter Ballwechsel und guter Spielideen 0:3 geschlagen geben.
Und ihre Trainingspartnerin Klara tat es ihr gleich. Nachdem sie in der ersten Runde chancenlos gegen die an Nr. 1 gesetzte Eva Nistler verloren hatte, gewann sie in einem begeisternden Spiel 3:0 gegen Lisa Westphal (NRW), gegen die Anna beim letzten Ranglistenturnier noch 2:3 verloren hatte. „Klara weiß noch nicht, wie gut sie geworden ist – ihr fehlt noch eine gehörige Portion Selbstvertrauen. Aber das wächst mit solchen Spielen – wir sind auf einem sehr guten Weg“, freuten sich die Dresdner Trainer voller Stolz.
Während die beiden Mädchen sich in der deutschen Rangliste etablieren bzw. nach oben arbeiten, sammeln Florian Güttel (U17), Nicolas Fobe (U13) und Hartmut Martin (U13) in ihrer ersten Ranglistensaison wertvolle Erfahrungen. Das mitgereiste Dresdner Trainerteam mit Robert, Moritz und Katharina registrierte mit Genugtuung die Ergebnisse seiner systematischen Jugendarbeit.

Viele schöne Bilder der DJEM gibt es hier: 
https://www.flickr.com/…/133368718@N…/sets/72157682058717456


Hamburg - Die dritte Deutsche Jugendrangliste der aktuellen Saison findet vom 20. bis 21. Januar am kommenden Wochenende im Sportwerk Hamburg mit 80 Teilnehmerinnen und Teilnehmern aus den Landesverbänden statt. Topgesetzt in der Elbmetropole sind Alexandra Kotkolik (Deutsche Jugend Rangliste Pos. 5) und Johannes Dehmer-Saelz (Bild links, rotes Shirt, DJRL 2, beide S.C. Yellow Dot Maintal). Gespielt wird in den Altersklassen U13, U15, U17 und U19. Davon treten die Jungen der U13 und U15 in je einem einzelnen Feld an und die Jungen und Mädchen der U17 und U19 – Altersklassen spielen nach Leistungsklassen in einem gemeinsamen Feld.
Read more...
New York - Bei dem J.P. Morgan Tournament of Champions (16. bis 25. Januar inkl. Qualifikation, 165.000 US-Dollar Preisgeld jeweils bei Damen und Herren), das direkt in New York Central Station stattfindet, ist mit Simon Rösner (WRL 8, Paderborner SC) noch einer der beiden Deutschen im Rennen: Rösner siegte heute in Runde 1 des Hauptfeldes gegen Daryl Selby (WRL 17, ENG) in vier Sätzen 11:4, 9:11, 11:6, 11:7. Sein Vereinskollege Raphael Kandra (WRL 42) unterlag heute Nacht gegen Tsz Fung Yip (WRL 32, HKG) in drei Sätzen mit 5:11, 5:11, 2:11 im Qualifikationsfinale, nachdem er gestern Alister Walker (WRL 141,...
Read more...
Unter der Leitung eines erfahrenen Trainers trainieren die Damen im Sportcenter Wittenau. Das Training setzt sich aus Einzeltraining mit dem Trainer und Übungen mit den Spielerinnen zusammen. Die Stimmung ist toll! Komm zum SVBB-Damentraining am Sonntag, 21.01.2018 um 15:15 Uhr im Sportcenter Wittenau, 
Read more...
Zweiter Spieltag der SVBB Kids. Nach dem Spielfreien ersten Spieltag greifen nun zum ersten Mal die Jugendlichen vom SC Fit Fun zum Schläger. Herzlich willkommen und viel Spaß in Kleinmachnow.
Read more...

Offizielle Pool Partner

Squash Termine

Jan
20

20.01.2018 - 21.01.2018

Feb
3

03.02.2018 - 04.02.2018

Feb
15

15.02.2018 - 18.02.2018

Mär
2

02.03.2018 - 04.03.2018

Mär
10

10.03.2018 - 11.03.2018

Apr
13

13.04.2018 - 15.04.2018

Apr
13

13.04.2018 - 15.04.2018

Apr
13

13.04.2018 - 15.04.2018

Apr
21

21.04.2018 - 22.04.2018

ASS Athletic Sport Sponsoring

Victor International

Squash Landesverband Sachsen e.V.